Homöopathie und die Welt

Dieser Blog beleuchtet Schnittstellen der Homöopathie und des ganzheitlichen Heilens mit der außermedizinischen Welt, mit Spiritualität, Wissenschaft und Politik. Die homöopathische Art, über Probleme, Krisen und Lösungen nachzudenken und nachzufragen, wird über Themen der individuellen Gesundheit hinaus erweitert. Die ganzheitliche Sicht auf Zusammenhänge und die besondere Art, genau hinzuhören, die wir uns in zweihundert Jahren Umgang mit Krisen und Leiden erarbeitet haben, läßt sich auch in kollektiven Zusammenhängen sehr fruchtbar anwenden. Dies möchte ich in einer losen Folge von Artikeln anhand aktueller Themen zeigen.
Alle Texte sind unter Creative Commons-Lizenz (Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

Jörg Wichmann, November 2017


BLOG

FreeWiki – Aufruf zur Mithilfe:

FreeWiki – Aufruf zur Mithilfe:

FreeWiki

Seit langem ärgern sich viele HomöopathInnen und andere Praktizierende alternativ-medizinischer Methoden über die Einträge in Wikipedia. Um mich nicht zu ärgern, sondern etwas konstruktiv in dieser Richtung zu unternehmen, habe ich homöopathisch – Ähnliches mit Ähnlichem – eine Internetplattform aufgebaut, die „FreeWiki – Enzyklopädie der umstrittenen Themen“ heißt und es ermöglicht, die in Wikipedia falsch oder verzerrt dargestellten Inhalte auf sachlich korrekte und faire Weise zu besprechen.

Es ist dies eine große Chance, uns unabhängig von den Vorurteilen und Machenschaften der Wikipedia eine fachlich saubere und ideologisch freie Plattform im www zu verschaffen – neben den journalistischen Projekten (Rubikon, KenFM, KontextTV, Nachdenkseiten) und den sozialen Medien (HumanConnection) eine weitere Säule im alternativen Online-Angebot, auf die die wachsende kritische Öffentlichkeit zur Information zurückgreifen kann.

Ich habe mich dafür entschieden ein neues Wiki-Projekt aufzubauen, statt zu einer Mitarbeit bei Pluspedia aufzurufen, weil ich 1. einen zweisprachigen Ansatz (en / de) haben will, denn die alternativmedizinische Szene ist international sehr verflochten. 2. liegt der Schwerpunkt der Pluspedia (die einzige Alternative, die für mich in die engere Wahl kam, FreeWiki unnötig zu machen) ganz deutlich woanders. Ich möchte FreeWiki wirklich genau auf die in Wikipedia umstrittenden Themen, die politisch-gesellschaftlichen und die alternativ-spirituell-heilkundlichen, konzentrieren. Und ich hoffe, daß genau dieser Ansatz eine Reihe von Leuten motivieren kann, dafür fachlich gute Artikel zu schreiben. Und ich will 3. auf jeden Fall die Editier-Rechte unter enger Kontrolle halten, denn alles, was mit Alternativmedizin zu tun hat, wird zur Zeit heftig attackiert. Da haben sich schon viele KollegInnen die Finger dran verbrannt.

Über die Rolle als Wikipedia-Alternative hinaus, ist FreeWiki auch eine gute Möglichkeit umfangreiches homöopathisches und alternativ-medizinisches Wissen an einem zentralen Ort zu sammeln, der leicht erreíchbar (und hoffentlich bekannt) sein wird und der unabhängig von bestimmten Organisationen oder Betreibern ist.

Es liegt auf der Hand und im Wesen eines Wikis, daß ich das nicht selbst schreiben kann, sondern daß das Projekt auf die Mithilfe vieler angewiesen ist. Es hängt von uns allen ab, uns dafür zu engagieren und Beiträge zu leisten.

Deshalb rufe ich hier dazu auf: Bitte schaut Euch das Projekt an, registriert Euch als BenutzerInnen (anonym geht nicht, weil die Seite sonst sofort wieder gekapert wird, wie es zB Wiki4Cam vor ein paar Jahren ging), schreibt mir dazu eine Email, wartet die Freigabe von mir ab und schreibt gute Artikel. Bei technischen Problemen helfe ich gern.

Bitte beachten: Das soll eine Enzyklopädie werden. Meinungen und persönliche Statements gehören da nicht hin. Wir wollen keine Wikipedia mit umgekehrten Vorzeichen, sondern eine sachliche Darstellung unserer Inhalte. Also ist jede Behauptung genau zu belegen, Zitate nur mit Quellenangabe usw. – ist eigentlich klar.

Im Moment ist FreeWiki noch nicht für die Suchmaschinen freigegeben, weil noch nicht genug Material drin ist, sondern nur direkt über die Adresse erreichbar.


Teilt diesen Aufruf bitte über:

Helfen Sie mit:
Unser Projekt

braucht kompetente Einträge
zur Homöopathie

________________

________________

Unterstützen Sie

________________


Narayana - deutsche und englische Homöopathiebücher

________________


Narayana - deutsche und englische Homöopathiebücher

________________


Narayana - deutsche und englische Homöopathiebücher

________________


© 2017 Jörg Wichmann / Schreiben Sie mir