Homöopathie und die Welt

Dieser Blog beleuchtet Schnittstellen der Homöopathie und des ganzheitlichen Heilens mit der außermedizinischen Welt, mit Spiritualität, Wissenschaft und Politik. Die homöopathische Art, über Probleme, Krisen und Lösungen nachzudenken und nachzufragen, wird über Themen der individuellen Gesundheit hinaus erweitert. Die ganzheitliche Sicht auf Zusammenhänge und die besondere Art, genau hinzuhören, die wir uns in zweihundert Jahren Umgang mit Krisen und Leiden erarbeitet haben, läßt sich auch in kollektiven Zusammenhängen sehr fruchtbar anwenden. Dies möchte ich in einer losen Folge von Artikeln anhand aktueller Themen zeigen.
Alle Texte sind unter Creative Commons-Lizenz (Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

Jörg Wichmann, November 2017


BLOG

Ein herber Schlag für die Evidenzbasierte Medizin (EBM): Cochrane Leitungsmitglieder stellen Unabhängigkeit in Frage

Eine der wichtigsten Referenz-Institutionen für "Evidenz" in der konventionellen Medizin ist die Cochrane-Collaboration. Eine Studie gilt als glaubwürdig, wenn sie einen positiven Cochrane Review erhalten hat.
Neuerdings wird die Objektivität und Vertrauenswürdigkeit dieser Instanz von kompetenter Stelle in Frage gestellt: Prof. Dr. Peter C. Gøtzsche; Direktor des Nordic Cochrane Centre, DrMedSci, MSc teilt in einem Brief vom 14.9.2018 mit, daß er aufgrund eines Minderheitsvotums aus dem Governing Board der Cochrane Collaboration entlassen worden sei, da er den Ruf der Organisation schädige. Daraufhin haben direkt 4 weitere Cochrane Führung-Mitglieder ihr Amt niedergelegt, so daß das Governing Board innerhalb eines Tages von 13 auf 8 Mitglieder geschrumpft ist.

In einfachen Worten zusammengefaßt stellt Peter C Gøtzsche, einer der Mitbegründer und renommiertesten Mitglieder der Cochrane Collaboration, fest, daß die derzeitige Führung dieser weltweit tätigen Institution ihre Unabhängigkeit von industriellen Interessen verloren hat und Mitglieder, die darauf hinweisen oder Reviews und Gutachten schreiben, die unerwünschte Kritik enthalten, gemobbt werden.
Da dieser hier geschilderte Vorgang nur der Gipfel eines Eisberges ist und eine unübersehbare Anzahl von bereits erteilten Gutachten davon betroffen sein wird, muß die Zuverlässigkeit derselben generell in Zweifel gezogen werden. Der sogenannten Evidenzbasierten Medizin fehlt damit ein zentrales argumentatives Standbein.

Gøtzsche stellt in seinem Schreiben unter anderem folgendes fest:
"This growing top-down authoritarian culture and an increasingly commercial business model that have been manifested within the Cochrane leadership over the past few years threaten the scientific, moral and social objectives of the organization. ... There is stronger and stronger resistance to say anything that could bother pharmaceutical industry interests. ... There has also been great resistance and stalling on the part of the central executive team to improving Cochrane´s conflict of interest policy. A year ago, I proposed that there should be no authors of Cochrane reviews to have financial conflicts of interests with companies related to the products considered in the reviews. This proposal was supported by other members of the Board, but the proposal has not progressed at all. ....
Our work informs government legislation globally, it influences medical guidelines and drug approval agencies. Therefore, the integrity of the Cochrane Collaboration is paramount. We pride ourselves on being global providers of “trusted evidence” on a foundation of values such as openness, transparency and collaboration. However, in recent years Cochrane has significantly shifted more to a business - a profit-driven approach. Even though it is a not-for-profit charity, our “brand” and “product” strategies are taking priority over getting out independent, ethical and socially responsible scientific results. Despite our clear policies to the contrary, my centre, and others, have been confronted with attempts at scientific censorship, rather than the promotion of pluralistic, open scientific debate about the merits of concrete Cochrane reviews of the benefits and harms of health care interventions. ...
As most people know, much of my work is not very favourable to the financial interests of the pharmaceutical industry. Because of this Cochrane has faced pressure, criticism and complaints. My expulsion is one of the results of these campaigns.
What is at stake is the ability of producing credible and trustworthy medical evidence that our society values and needs."(1)

________________________

(1) Peter C Gøtzsche - A moral governance crisis: the growing lack of democratic collaboration and scientific pluralism in Cochrane; https://nordic.cochrane.org/sites/nordic.cochrane.org/files/public/uploads/moral_crisis_in_cochrane.pdfhttps://nordic.cochrane.org/sites/nordic.cochrane.org/files/public/uploads/moral_crisis_in_cochrane.pdf
Die Gegendarstellung der verbliebenen Mitglieder des Cochrane Leitungsgremiums hier: https://community.cochrane.org/news/statement-cochranes-governing-board
Und hier ist eine ausführliche Darstellung von Beobachtern, die den Ablauf des Konfliktes und die Hintergründe beschreiben: https://blogs.bmj.com/bmjebmspotlight/2018/09/16/cochrane-a-sinking-ship/?utm_campaign=shareaholic&utm_medium=twitter&utm_source=socialnetworkhttps://blogs.bmj.com/bmjebmspotlight/2018/09/16/cochrane-a-sinking-ship/?utm_campaign=shareaholic&utm_medium=twitter&utm_source=socialnetwork

*Peter C. Gøtzsche: Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert. 2014, ISBN 978-3868834383

*Peter C. Gøtzsche: Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen: Wie Ärzte und Pharmaindustrie die Gesundheit der Patienten vorsätzlich aufs Spiel setzen. 2016, ISBN 978-3868837568


Teilen Sie diesen Artikel auf:

Helfen Sie mit:
Unser Projekt

braucht kompetente Einträge
zur Homöopathie

________________

________________

Unterstützen Sie

________________


Narayana - deutsche und englische Homöopathiebücher

________________


Narayana - deutsche und englische Homöopathiebücher

________________


Narayana - deutsche und englische Homöopathiebücher

________________


© 2017 Jörg Wichmann / Schreiben Sie mir