Homöopathie und die Welt

Dieser Blog beleuchtet Schnittstellen der Homöopathie und des ganzheitlichen Heilens mit der außermedizinischen Welt, mit Spiritualität, Wissenschaft und Politik. Die homöopathische Art, über Probleme, Krisen und Lösungen nachzudenken und nachzufragen, wird über Themen der individuellen Gesundheit hinaus erweitert. Die ganzheitliche Sicht auf Zusammenhänge und die besondere Art, genau hinzuhören, die wir uns in zweihundert Jahren Umgang mit Krisen und Leiden erarbeitet haben, läßt sich auch in kollektiven Zusammenhängen sehr fruchtbar anwenden. Dies möchte ich in einer losen Folge von Artikeln anhand aktueller Themen zeigen.
Alle Texte sind unter Creative Commons-Lizenz (Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

Jörg Wichmann, November 2017


BLOG

Homöopathie als nachhaltige Heilmethode

Homöopathie ist eine ideale Therapieform für eine andere, nachhaltige, solidarische globale Kultur, denn sie ist:

  • nachhaltig, weil sie nur minimale physische Ressourcen braucht
  • dezentral, weil jede/r die Mittel überall herstellen und prüfen kann
  • billig, weil die Arzneimittel extrem wenig kosten und nur menschlicher Einsatz erforderlich ist, sie einzusetzen
  • global, weil ihre Prinzipien von allen in allen Kulturen verstanden werden können
  • nicht-linear und offen in ihrer Herangehensweise, weil sie alle Facetten des menschlichen Geistes einbezieht
  • holistisch, weil sie das ganze menschliche Wesen und seine Lebensbedingungen im Blick hat
  • wissenschaftlich, weil sie auf Erfahrung und klaren Prinzipien basiert
  • friedlich, weil sie nicht den Krankheiten den Krieg erklärt, sondern als angewandtes Mitgefühl mit dem Prozeß mitgeht (homoeo)
  • stärkend, weil sie die Selbstheilungskräfte des Organismus unterstützt und anregt
  • unabhängig, weil man zu ihrer Anwendung keine Technik, keine Labors und kein Geld braucht
  • natürlich, weil sie überwiegend Stoffe aus der Natur verwendet
  • spirituell, weil sie auf zeitlosen geistigen Gesetzen beruht
  • einfach, weil ihre Prinzipien von jedem Menschen mit offenem Geist verstanden werden können
  • post-modern, weil sie offen ist für eine vielschichtige und pluralistische Weltsicht

Wir brauchen diese Vorzüge nur zu verbreiten anstatt die Effektivität unserer Methode unter Bedingungen zu "beweisen", die nicht nur für einen Nachweis homöopathischer Wirkungen ungeeignet sind, sondern auch für jede realistische Heilungs-Situation außerhalb eines Labors.

Und wir sollten diese Vorzüge all denen nahebringen, die daran interessiert und bereit sind zuzuhören, deren Geist offen ist und deren Weltbild zu unserem paßt und die sehen können, wohin wir gehen.

Und wir sollten diese Eigenschaften und unsere Prinzipien nicht nur als eine Heilmethode für menschliche Individuen herausstellen sondern als ein Modell für einen anderen, gesunden und praktikablen Zugang zur Welt.


Teilen Sie diesen Artikel auf:


© 2017 Jörg Wichmann / Schreiben Sie mir