Homöopathie und die Welt

Dieser Blog beleuchtet Schnittstellen der Homöopathie und des ganzheitlichen Heilens mit der außermedizinischen Welt, mit Spiritualität, Wissenschaft und Politik. Die homöopathische Art, über Probleme, Krisen und Lösungen nachzudenken und nachzufragen, wird über Themen der individuellen Gesundheit hinaus erweitert. Die ganzheitliche Sicht auf Zusammenhänge und die besondere Art, genau hinzuhören, die wir uns in zweihundert Jahren Umgang mit Krisen und Leiden erarbeitet haben, läßt sich auch in kollektiven Zusammenhängen sehr fruchtbar anwenden. Dies möchte ich in einer losen Folge von Artikeln anhand aktueller Themen zeigen.
Alle Texte sind unter Creative Commons-Lizenz (Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

Jörg Wichmann, November 2017


BLOG

Gedanken über „Skeptiker“ als erklärte Homöopathie-Gegner

Die folgenden Ausführungen beschäftigen sich zwar auch mit dem Begriff, mehr aber mit den Anführungszeichen, zwischen denen er steht. Was Skeptiker im wirklichen Wortsinne sind, ...

Weiterlesen...

Welche Ganzheit ?

Alle ganzheitlich arbeitenden TherapeutInnen gehen als selbstverständlich davon aus, daß sich ein Organismus nur insgesamt heilen läßt. Es ist nicht möglich, ein Organ separat zu heilen, als gäbe es den übrigen Körper nicht. Wir sagen, daß wir nicht Krankheiten behandeln sondern kranke Menschen.
Es stellt sich jedoch die Frage, welches die zu behandelnde Ganzheit ist? Ist der individuelle Mensch ....

Weiterlesen...

Homöopathie und Mitgefühl – eine Übersetzung

Wir benutzen das Wort Homöopathie immer als Fremdwort und, nach der Bedeutung gefragt, umschreiben wir diese. Aber können wir das Wort auch übersetzen? Das ist leichter als man meint, aber das Ergebnis ist höchst erstaunlich.

Weiterlesen...

Mein wahrer Körper

Was ist mein wahrer Körper? . .
Weiterlesen...

Mehr Einträge anzeigen...


© 2017 Jörg Wichmann / Schreiben Sie mir